Startseite

Zusammenarbeit - Flüchtlinge

Flüchtlinge

Das Rote Kreuz, Bezirksstelle Gloggnitz, ist mit dem Vorschlag einer intensiven Zusammenarbeit an die Stadtgemeinde Gloggnitz und die beiden ansässigen Pfarren herangetreten...
Im Sinne der Zielsetzung des Roten Kreuzes, des Schutzes des Lebens und der Würde der Opfer von Kriegen und innerstaatlichen Konflikten sowie Ihre Unterstützung, möchten wir alle an der Mithilfe Interessierten bitten, sich entweder mit der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Gloggnitz, Tel.Nr. 059144 65600, Email: gloggnitz@n.roteskreuz.at, der Stadtgemeinde Gloggnitz, Tel.Nr. 02662/42401/20 oder den beiden Pfarren, Tel.Nr. 02662/42259 (röm.kath.), Tel.Nr. 02662/42279 (evangel.) in Verbindung zu setzen – sei es, dass sie ein Quartier zur Verfügung stellen möchten, eine finanzielle Unterstützung leisten möchten oder auch durch Mitarbeit, bei den vielfältigen freiwilligen Aufgaben, dem Roten Kreuz hilfreich zur Hand gehen wollen.

Gasslfest

Gasslfest

Beim Gasslfest in der Karl Asinger-Gasse herrschte wie jedes Jahr beste Stimmung. Vielen Dank an die Organisatoren!

Zeltfest in Aue

Zeltfest Aue

Beim Zeltfest der FF Gloggnitz-Aue, am Wochenende von 28.-30.8.2015, konnte Kommandant Thomas Ruzicka zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen. "Die 3 Verschärft‘n" sorgten am Sonntag beim Frühschoppen für beste Stimmung.

Wagenweihe

Wagenweihe

Am Sonntag, den 30.08.2015 wurde ein neues Rettungsfahrzeug im Zuge des Zeltfestes in Aue gesegnet.

Internationale Sommerakademie

Sommerakademie

Ein wundervolles Konzert am 30.08.2015 auf Schloss Gloggnitz mit hochtalentierten NachwuchsmusikerInnen, begleitet von weltweit renommierten Künstlern...ein tolles Erlebnis...Dank an die Internationale Sommerakademie!

Frühschoppen in der Heufelder Stube

k.A.

Zahlreiche BesucherInnen beim Frühschoppen in der Heufelder Stube. Auch Bürgermeisterin Irene Gölles und VertreterInnen des Gemeinderates waren dabei.

25. Semmering Bergpreis

k.A.

Am 23.08.2015 wurde "25 Jahre Bergpreis Semmering" des Oldtimerclubs Gloggnitz" gefeiert. Neben den vielen TeilnehmerInnen konnten auch zahlreiche Ehrengäste, wie NR Hans Hechtl, LA Hermann Hauer und Bgm. Irene Gölles, im Schlosspark Gloggnitz begrüßt werden. Außerdem wurde dem langjährigen Organisator dieser Veranstaltung, Herrn Othmar Singraber, welcher dieser Funktion nun nicht mehr ausüben wird, herzlichst für seine Arbeit gedankt.

Ausstellung im Stadtamt - fairer Handel

Südwind

Südwind-Ausstellung „Globalisierung gestalten" in der Klimabündnis Gemeinde Gloggnitz

Von 13. August bis 03. September 2015 ist die Südwind-Ausstellung "Globalisierung gestalten" in der Klimabündnis Gemeinde Gloggnitz, im Stadtamt, Sparkassenplatz 5, 2640 Gloggnitz, zu Gast. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden.

Die Ausstellung konfrontiert die BesucherInnen aller Altersgruppen mit globalen Herausforderungen und Produktionsweisen. Thematisch wird eine breite Produktpalette wie unter anderem Schokolade, Textilien, Blumen, Spielzeug, Fisch oder Grabsteine abgedeckt. Die vermittelten Hintergrundinformationen bieten individuelle Handlungsmöglichkeiten.
Die bildet einen Teil eines Bildungsprojektes zum Europäischen Jahr der Entwicklung 2015.
Die Stadtgemeinde Gloggnitz und der Verein Südwind NÖ Süd freuen sich auf Ihren Besuch.

Änderungen für Gloggnitzer PendlerInnen

ÖBB

Im Winter 2015/16 tritt ein neuer ÖBB-Fahrplan in Kraft. Da es für Gloggnitzer PendlerInnen zu einer Verschlechterung gekommen wäre, hat sich Frau Bürgermeister Gölles eingesetzt für Gloggnitz eine gute Lösung zu finden...

Parteienverkehr

MO, MI, DO:
8-12 und 13-15:30 Uhr
DI: 8-12 und 13-19 Uhr
FR: 8-12 Uhr


BH Außenstelle
DO: 8:00-12:00 und 13:30-15:30 Uhr

Wettervorhersage

Weltkulturerbe Region Logo
Kindergemeinde Logo